Logo

Ruderweltmeisterin Meike Evers auch Olympiasiegerin

Die adrette 23-jährige Meike Evers aus Raisdorf/Kiel ist häufiger Gast in der Klinik Lindenplatz. Schon mehrfach hat sie ihre Leistungen auf der Spiroergometrie getestet und Spitzenwerte erreicht. Auch orthopädische Probleme wurden in der Klinik Lindenplatz gezielt diagnostiziert und eine Behandlungskonzept erarbeitet.
Meike Evers hatte im Alter von 13 Jahren mit dem Rudern begonnen, weil ihr älterer Bruder ein passionierter Ruderer ist. Mit 16 Jahren war sie Ruderweltmeisterin im Doppelvierer, 1995 wurde sie zur "Junior Sportlerin des Jahres" gewählt. Im Altervon 20 Jahren wurde sie Weltmeisterin im Doppelvierer. Mit 22 Jahren war sie erneut Weltmeisterin, diesmal im Vierer. Jetzt ruderte sie zur Olympiade für Deutschland im Frauenvierer zum Gold.

Die Klinik Lindenplatz gratuliert Meike Evers und der gesamten Rudermannschaft zu diesem Erfolg.

Bild oben
Bild unten